Startseite

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl
für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache

Jede Klasse, unabhängig von der Schulform, ist heute heterogen. Dies liegt zum einen an den gesellschaftlichen Veränderungen aufgrund der Migration der letzten Jahre, die dazu führte, dass für viele Neuzugewanderte Deutsch nicht die erste Sprache ist, die sie erwerben. Zum anderen liegt es daran, dass auch Kinder mit Deutsch als Muttersprache einen unterschiedlich ausgeprägten Zugang zur Bildungssprache der Schule haben.

Der Lehrstuhl Didaktik des Deutschen als Zweitsprache (DiDaZ) leitet aus dieser Vielfalt seine Forschungsschwerpunkte des Spracherwerbs, der Sprachvermittlung und des sprachbewussten Fachunterrichts ab.

Die Didaktik des Deutschen als Zweitsprache will Lehrende aller Schularten darauf vorbereiten, mit Heterogenität erfolgreich umzugehen. Ein Studium der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache – in welcher Form auch immer – befähigt dazu, den Unterricht so sprachsensibel zu gestalten, dass alle Schülerinnen und Schüler gefördert werden.

Aktuelles

Am 07.5.2024 eröffnete Frau Dr. Barbara Thiel vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) den Reigen zum Thema „Ankommen in Deutschland“ mit ihrem Vortrag „Orientierungsangebote des Bundes für Migrant:innen“; den dazugehörigen Bericht auf der Seite des Ministeriums finden Sie hier.

Kategorie: Allgemein

Im SoSe 2024 bietet der Lehrstuhl für DiDaZ eine interdisziplinär angelegte Vorlesungsreihe  zum Thema "In Deutschland ankommen" an. Erfolgreiche Integration in der Gesellschaft geht über den Spracherwerb hinaus und betrifft sowohl die Neuzugewanderten als auch Einheimische. Vor diesem Hintergrund wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und diskutiert.

Kategorie: Allgemein

Am Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ist zum 01. Oktober 2024 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (65% der regelmäßigen Arbeitszeit; Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufe 1) befristet für 3 Jahre zu besetzen.

Kategorie: Allgemein