Startseite

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl
für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache

Jede Klasse, unabhängig von der Schulform, ist heute heterogen. Dies liegt zum einen an den gesellschaftlichen Veränderungen aufgrund der Migration der letzten Jahre, die dazu führte, dass für viele Neuzugewanderte Deutsch nicht die erste Sprache ist, die sie erwerben. Zum anderen liegt es daran, dass auch Kinder mit Deutsch als Muttersprache einen unterschiedlich ausgeprägten Zugang zur Bildungssprache der Schule haben.

Der Lehrstuhl Didaktik des Deutschen als Zweitsprache (DiDaZ) leitet aus dieser Vielfalt seine Forschungsschwerpunkte des Spracherwerbs, der Sprachvermittlung und des sprachbewussten Fachunterrichts ab.

Die Didaktik des Deutschen als Zweitsprache will Lehrende aller Schularten darauf vorbereiten, mit Heterogenität erfolgreich umzugehen. Ein Studium der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache – in welcher Form auch immer – befähigt dazu, den Unterricht so sprachsensibel zu gestalten, dass alle Schülerinnen und Schüler gefördert werden.

Aktuelles

Du möchtest Lehramt an der FAU studieren? Du weißt aber noch gar nicht welche Fächer? Dann komm zu uns – zur DiDaZ-Family! In diesem Video erfährst du die wichtigsten Informationen zu DiDaZ: https://youtu.be/5IugGxMF0yY Wir freuen uns auf dich!

Sehr geehrte Interessierte, gerne möchten wir Sie auf eine offene Stelle in unserem Kooperationsprojekt mit der Stadt Erlangen aufmerksam machen: "Koordination im Bereich Kommunale Sprachförderung bei der Stadt Erlangen". Zu Ihren Aufgaben gehören die beiden Sprachförderprojekte: "Wir lernen Deutsch" in Erlangen (Wi.L.D.) und "Deutsch Offensive" in Erlangen.

Dringend gesucht: Lehrende Person für DaF-Unterricht! Studierende, die Erfahrungen sammeln wollen, herzlich willkommen! Vergütung sowie gratis Verpflegung, Unterkunft und Anreise! Vom 28. August bis 13. September 2021, im wunderschönen Miechucino in der Kaschubei in Polen.