Neues Forschungsprojekt -MIR (Miteinander gestalten und Teilhabe stärken)

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Forschungsprojekt „MIR“   

Neues Forschungsprojekt „MIR“ (Miteinander gestalten und Teilhabe stärken) gestartet.

Im Mittelpunkt des Projektes MIR (Miteinander gestalten und Teilhabe stärken) stehen nach Deutschland geflüchtete ukrainische Kinder und Jugendliche, die sich im Übergang in die Sekundarstufe an Schulen in Nürnberg befinden.

Ziel des Projektes ist es, den ukrainischen Schüler:innen Teilhabe an Bildung in Deutschland zu ermöglichen und sie bei der Fortführung ihrer Schullaufbahnen in der Ukraine zu unterstützen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Larissa Stark.