„Ich freue mich darauf, die Kinder wieder durch die Schule flitzen zu sehen“ – Interview mit Evelina Winter

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Spiel, Spaß und Sonne – so sollten die Sommerferien für Kinder aussehen. Damit auch ‚Daheimgebliebene‘ aktiv sein und etwas erleben können, bietet die Stadt Nürnberg gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache und der Bürgerstiftung jedes Jahr in den ersten beiden Wochen der Sommerferien ein Sommercamp an.

Evelina Winter, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache, ist pädagogische Leiterin und Organisatorin des Sommercamps, das dieses Jahr unter dem Motto ‚Natur und Kunst‘ am 2. August startet. Im Interview stellt sie das Projekt vor und verrät, warum sie das Konzept des Sommercamps begeistert.

Das ganze Interview können Sie unter folgendem Link nachlesen: https://www.phil.fau.de/2021/07/29/ich-freue-mich-darauf-die-kinder-wieder-durch-die-schule-flitzen-zu-sehen/